Kana, der verrückteste Hund unter der Sonne!!!

Kana... der Hund der vergisst an Abhängen zu bremsen, der vergisst, wenn man sich im Rennen umdreht, das

man dann eventuell vorne irgendwo gegen rennt und auch der Hund, der meint wenn ein winziger kleiner

Graben kommt, das man dann springen muss, als wäre der Graben 10 mtr. breit :-)

Mit einem Wort.....GRAZY.....

Ein Hund der arbeiten will, der nichts aber auch gar nichts weiter im Sinn hat als Frauchen zu gefallen.

Ihr müsstet mal sehen, wie sie sich anbietet, sie zeigt alles was sie kann, nur damit Frauchen sagt... Kana toll...

und der Ball fliegt.

Andere Hunde...egal... Frauchen sagt... GUCKEN.... und Kana guckt, sie sitzt und und guckt Frauchen an,

wenn es sein muss ... minutenlang.. nicht ein Blick geht zu dem anderen Hund, nur Frauchen zählt.

 

 

 

Kana ist ein Hund bei dem ich immer ins Schwärmen gerate, aber wenn ich an ihre erste Zeit denke, dann

wird mir wirklich ganz anders. Meine Güte war dieser Hund suizidgefährdet...

Kein Berg war ihr zu hoch und leider auch nicht zu tief, Wasser .. egal.. man MUSS doch darauf laufen können..

Ein Graben... springen... quatsch.. muss man nicht.. bis sich dann die Nase in den gegenüberliegenden Erdhügel

bohrt... Menno.. was hab ich über sie gelacht, und graue Haare hab ich genauso bekommen..

Mehr als einmal hab ich gedacht, sie bricht sich das Genick... Aber Kana stand immer wieder

unversehrt auf.. bis auf einmal, da hat sie auch "vergessen" das man .. wenn man einen Hügel runterrennt

auch irgendwann bremsen sollte.. wenn man da nicht bremst und die Geschwindigkeit von Michael Schuhmacher

toppen will und dann ist der Hügel plötzlich und unerwartet zu Ende... dann rasselt man zusammengeschoben

auf den Asphalt... Ich dachte wirklich das war es jetzt.. da war sie noch keine 6 Monate alt.

Aber.. sie hatte sich nur die Schulter geprellt.. humpelte pflichtschuldigst ein paar Tage, aber

gelernt hatte sie zunächst mal nichts daraus...

Auch jetzt ist sie noch irre.. Aber erzogener... und das setzt sie genauso um wie im Vorfeld ihr verrücktes

ungebremstes Temperament.

Genauso wie sie den Hügel runterrast, so arbeitet sie nun mit mir... konsequent und durch nichts lässt sie sich

ablenken. Nur wenn einer der anderen Hunde ihren Ball hat, das kann sie überhaupt nicht ausstehen :-)

Nun hat sie verstanden, das sie nicht einfach hingehen darf und sich den Ball wieder nehmen kann.

Also... wird jetzt gegrabscht was das Zeug hält, und das absolut konsequent, selbst Wotan gibt irgendwann

auf...... Kana hängt an der einen Seite am Ball und Wotan an der anderen...Aber...

Kana bekommt irgendwann den Ball... Sie lässt nicht los :-)

Ich habe unendlich viele Fotos gemacht, aber es sind immer mehrere Hunde darauf zu sehen,

also habe ich gedacht, mache ich hier nur ein paar rein, mache aber in den nächsten Tagen eine neue Seite

von allen Hunden zusammen.

Also schaut öfter mal unter "Sehenswert" nach!

Aber nun erst mal ein paar ...normale .. Fotos von Chakana`s Taifun!!!!

 

Kana sucht ihren Ball

 

 

Chakana im Januar 2011

----------------------------------------

Spiel und Spaßstunde im Februar 2011

Chakana hat einiges Neues gelernt, dazu gehört auch das man den Ball nicht bei Frauchen klauen soll :-)

Damit der Ball fliegt muss man erst das eine oder andere dafür tun.. :-)

Also.. sie kann sich ineinander drehen und auf Ansage, rechts oder links und manchmal,

das üben wir noch auch mit einem der anderen Hunde gemeinsam...

 

sitzen und auf eine Ansage warten..

trotz des Balles .. für Kana ...schrecklich :-)

sie soll sich drehen

das macht sie dann so schnell, das sie Conan wegditscht :-)

----------------------------

und nun beide zusammen...

na.. klappt doch so halbwegs..

Kana kann es nicht mehr erwarten das endlich der Ball fliegt, als Bestätigung

Und dann.. war Wotan auch noch eher am Ball :-)

Conan geht in Deckung, der "Chef" hat den Ball, aber Kana interessiert das nicht...

Schade, das hat mit dem Fotografieren nicht geklappt, jedenfalls .. grabsch und weg ist der Ball

Wotan macht inzwischen kaum noch Kampf draus, Kana lässt den Ball eh nicht los, und

so gibt er lieber, statt stundenlang da rum stehen und die anderen spielen und er kann nicht

weil Kana an dem Ball hängt und er auch nicht loslässt :-)

Arrangement ist eben alles !

--------------------------------

 

Juli 2011

Chakana war in Urlaub in der Schweiz, ich denke zu diesen

Fotos brauche ich wirklich nichts zu schreiben.

Chakana`s  Taifun

mehr geht nicht :-)

 

Wasser!!!!!!

Chakana ist schlichtweg begeistert

Kopf unter Wasser und gucken was es da zu sehen gibt

Irgendwann muss man atmen....

Habt ihr wirklich schon mal einen Hund gesehen .... der unter Wasser schwimmt... um sich die Fische anzusehen...

Kana... Wasser überall.. in den Ohren und in allen verfügbaren Öffnungen

Kana ist es egal..kräftig schütteln wirds schon richten.

Dieser Hund... ich habe absolut nicht genug Worte um sie zu beschreiben.

Kana..

Kana im Oktober 2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier der Link zu der Geburt und Aufzucht ihrer ersten Babys